Jugend tanzt

Der Tanzwettbewerb für junge Tanzgruppen aus Schleswig-Holstein

Nächster Landeswettbewerb "Jugend tanzt" 2020

Achtung - verschoben!

Seit dem Ausbruch von Covid 19 mussten wir bereits viele Veranstaltungen verschieben oder ausfallen lassen. Dies betrifft leider auch den Wettbewerb Jugend Tanzt. Dieser lässt sich aufgrund der Lage und den virusbedingten Auflagen momentan nicht durchführen. Jedoch möchten wir gern 2021 einen neuen Versuch starten und hoffen auf viele fröhliche Gesichter!

Neuer Termin: 20. März 2021

10:00 – 19:00 Uhr (voraussichtlich)
  Wird rechtzeitig bekanntgegeben

Stadthalle Neumünster
  Kleinflecken 1
  24534 Neumünster

Anmeldeschluss: 28. Februar 2021

 

Zusätzliche Informationen bzgl. der Covid 19 Pandemie

  • Die LAG Tanz SH hat die Möglichkeit den Wettbewerb digital durchzuführen, sollte die Präsenzveranstaltung am 20. März 2021 erneut nicht möglich sein
  • Bei einer Digitalveranstaltung bewerben sich die Gruppen mit einer Filmaufnahme, die von Anfang bis Ende eine Totalansicht ohne Spezialeffekte, der agierenden Gruppe und der Choreographie ermöglicht.
  • Wenn in kleineren Gruppen gearbeitet werden muss, das Ensemble jedoch aus einer größeren Formation besteht, kann die gleiche Choreographie mehrmals gezeigt werden. Der Beitrag der einzelnen Teilgruppen wird dann als ein Ganzes gewertet.
  • Neben den üblichen Themen für Tanzgestaltungen können auch Choreographien zum kreativen Umgang mit den Pandemiebedingungen sowie das Thema Corona präsentiert werden.
  • Bei Anmeldung: Die reguläre Online-Anmeldung enthält ein Ergänzungsblatt. In dieser haben die Gruppen die Möglichkeit ihre momentane Situation bezüglich der Covid 19 Pandemie dazulegen (z.B. Nur Kleingruppen, Keine Aufstellungswechsel aufgrund von Abstandsregularien, im Online-Unterricht erarbeitet, Verkürzte oder erschwerte Trainingsmöglichkeiten usw.). Diese Informationen werden der Jury zur Verfügung gestellt und bei der Wertung berücksichtigt. 

Was ist Jugend tanzt?

Jugend tanzt ist ein Wettbewerb des Deutschen Bundesverbandes Tanz in Zusammenarbeit mit seinen Landesverbänden und Institutionen. Er wird im zweijährigen Wechsel auf Landes- bzw. Bundesebene durchgeführt. Er bietet Kindern und Jugendlichen eine Chance,

  • sich über die Grenzen der Bundesländer hinaus zu präsentieren und mit Gleichaltrigen zu messen,
  • den unmittelbaren Austausch von Erfahrungen und Wissen zu praktizieren.
  • die Tanzqualität von Kindern und Jugendlichen zu steigern
  • gibt Impulse für neue Tanzideen und fördert den tänzerischen Nachwuchs auf breiter Basis

Informationen zu den jeweiligen Bundeswettbewerben: www.deutscherbundesverbandtanz.de

Die Landesarbeitsgemeinschaft Tanz S-H hat die Ehre, diesen Wettbewerb für alle Tanzgruppen in Schleswig-Holstein ausrichten zu dürfen. Qualifizieren sich die Gruppen mit einer entsprechenden Punktzahl, werden diese zum Bundesentscheid deligiert.

 

Ansprechpartnerin

Sinja Kohl

Sinja.Kohl@lag-tanz-sh.de
Dorfstraße 28, 24870 Ellingstedt

Kontakt aufnehmen

 

Schirmherrschaft

Das Jugendministerium hat von Beginn an seine Hand über diese Veranstaltung gehalten und Minister Dr. Heiner Garg hat auch in diesem Jahr die Schirmherrschaft für "Jugend tanzt 2020" übernommen.

Foto Thomas Eisenkrätzer

 

Fotogalerie

Klicken Sie einfach auf eines der Fotos, um es zu vergrößern. Sie können mit den Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur zum nächsten oder vorigen Bild wechseln.

Weitere Fotos zu dieser und ähnlichen Veranstaltungen der LAG Tanz SH findest du hier.

 

Meldet eure Gruppe jetzt zu "Jugend tanzt 2020" an - Ihr könnt eure Daten, sowie die Mitgliederliste jederzeit ändern. Anmeldeschluss ist am 18.10.2020 - 23:59 Uhr.

Gruppe anmelden Meine Anmeldung ändern


Richtlinien

Was du beachten musst, wenn du mit deiner Gruppe am Wettbewerb teilnehmen möchtest:

1. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per Anmeldebogen in deinem Bundesland. Diesen findest du hier online (einfach runterscrollen).

Mit der Anmeldung verpflichten sich die Gruppen und deren Leitung dazu, dass sie von Anfang bis Ende des Wettbewerbs anwesend sind.

2. Altersstufen

Der Wettbewerb wird in drei Altersstufen durchgeführt:

I. 7 - 11 Jahre
II. 10 - 16 Jahre
III. 15 – 26 Jahre

• Es darf keine Tänzer*in jünger als 7 Jahre sein oder älter als 26 Jahre. Es gilt das Geburtsjahr beim Landeswettbewerb.
• Bei der Zusammensetzung einer Gruppe müssen 80% der Teilnehmer*innen der jeweiligen Altersstufe entsprechen. Ausschlaggebend für die Einteilung der Altersstufen ist das Geburtsjahr beim Landeswettbewerb
• Es ist eine Kombination der Altersstufen A und B möglich oder B und C. Eine Kombination der Altersstufen A und C ist untersagt

3. Kategorien

I. Show (z. B. Stepptanz, Jazztanz, Revue)
II. Volkstanz (deutscher und internationaler), Charaktertanz
III. Ballett (Höfischer Tanz, Klassischer Tanz)
IV. Moderner Tanz (Limon, Graham, Lex u.a.), Zeitgenössischer Tanz, Tanztheater; Kindertanz (Nur Altersstufe A)
V. Urbaner Tanz (HipHop, Breakdance, Streetdance etc.)

4. Gruppe & Beitrag:

  • Gruppengröße/Besetzung: mindestens 3 bis max. 25 Personen (einschließlich Musiker) 
  • Die Dauer der präsentierten Tänze beträgt mind. 3 bis max. 6 Minuten.
  • Die Gruppe kann pro Kategorie nur mit einem Tanz teilnehmen
  • Die Gruppe kann jedoch mit derselben Besetzung auch in einer anderen Kategorie starten
  • Für Leiter*innen ist ein Mittanzen unzulässig.

Achtung! Ein Verstoß führt zur Disqualifikation des Tanzes.

5. Bewertung

Die Bewertung erfolgt nach Punkten anhand der Bewertungskriterien des Deutschen Bundesverbandes Tanz. Diese bekommt die Gruppenleitung bei einer Anmeldung oder Nachfrage per Mail zugeschickt.

Die Punktezahl bestimmt die Platzierung. Die Entscheidung der Jury ist bindend

6. Teilnahme am Bundeswettbewerb

Nur durch einen Sieg + einer Mindestanforderung von 52 Punkten werden die Gruppen durch die Jury des Landeswettbewerbs zum Bundesentscheid deligiert.

7. Video, Film-, Foto- und Audioaufnahmen

  • Video, Film-, Foto- und Audioaufnahmen sind nur für die durchführenden Organisationen gestattet (siehe Einverständniserklärung).
  • Private Mitschnitte und Fotoaufnahmen sind verboten! (siehe § 22 Satz 1 des Kunsturheberrechtsgesetzes)
  • Persönliche Daten werden gemäß der Datenschutzverordnung verarbeitet. Die Daten werden nur im Rahmen unserer Veranstaltungsorganisation genutzt.

Stand: 25.01.2020 DEUTSCHER BUNDESVERBAND TANZ E.V. DACHVERBAND TANZKULTUR IN DEUTSCHLAND

8. Kosten

Die Teilnahmekosten betragen 3,-€ pro Person.

Die Trainer und Betreuer müssen keine Teilnahmekosten zahlen.